Suchen

TTC Wenden startet mit acht Teams in neue Saison

Die dritte Mannschaft des TTC Wenden ist bereits in die Saison gestartet – mit einem Sieg gegen die vierte. Die dritte Mannschaft des TTC Wenden ist bereits in die Saison gestartet – mit einem Sieg gegen die vierte. Fotos: TTC Wenden

Michael Scheppe 28. August 2022

Wenden. Am Wochenende startet der TTC Wenden in die neue Tischtennissaison. Insgesamt treten acht Mannschaften in den gelb-blauen Trikots der „Wendschen“ an, darunter vier im Nachwuchsbereich.

Aushängeschild des 80 Mitglieder starken Vereins ist die erste Auswahl, die wieder in der Landesliga spielt. Anders als in den Vorjahren spielt die Erste vorwiegend gegen Gegner aus dem Kölner Raum. Hintergrund ist die Sperrung der Autobahnbrücke bei Lüdenscheid. So will der Verband lange Anfahrten zu den Spielen vermeiden. Deshalb kann TTC-Sportwart Martin Voss die Qualität der Gegner nur schwer einschätzen. Er rechnet damit, dass die Erste „unter die ersten vier Mannschaften kommen“ sollte.Verstärkt wird das Team durch Neuzugang Jean Parra. Das Nachwuchstalent kommt aus Chile und wird für das Team in der Hinrunde spielen. Der Kontakt zu dem 19-Jährigen kam durch Wendens Trainer Uwe Höfer zustande.

Die zweite Mannschaft tritt in der Kreisliga an, und „sollte nicht in Abstiegsgefahr geraten“, erwartet Voss. Die dritte und vierte Mannschaft spielen in der Kreisklasse – und haben im internen Wendener Duell als einzige Teams die Saison auch schon eröffnet. Die Dritte setzte sich mit 9:4 durch. Für dieses Team rechnet Voss mit einem Mittelfeldplatz, die Vierte sollte „so viele Punkte holen wie möglich“.

Nachwuchsbereich entwickelt sich „sehr gut“

Der Nachwuchsbereich des TTC Wenden hat sich vor Saisonbeginn „sehr gut entwickelt“, wie Trainer Höfer konstatiert. Aktuell trainieren 25 Spieler der Jahrgänge 2003 bis 2013 in der Gruppe. „Wir hoffen, dass sich alle Spieler aufgrund der sehr guten Trainingsmöglichkeiten beim TTC Wenden schnell weiter verbessern.“In der Rückrunde will Höfer zwei weitere Nachwuchsteams melden, weil die Trainingsbeteiligung hoch ist. Über den Saisonverlauf will der Übungsleiter indes nicht spekulieren: „Wir werden von Spiel zu Spiel denken.“

Stellv. Vorsitzender Michael Scheppe hofft, dass die Saison nicht erneut durch die Pandemie abgebrochen wird. Die vergangenen zwei Spielzeiten konnten wegen des Virus nicht zu Ende gespielt werden. Scheppe bedankt sich bei den Sponsoren des Vereins, insbesondere beim Sanierungsunternehmen Polygon (früher: Vatro), das den TTC seit langer Zeit als Hauptsponsor unterstützt.

Der Vorstand

In die neue Saison startet der TTC Wenden mit dem langjährigen Vorstandsteam um Vorsitzenden Christian Siepermann und seinem Stellvertreter Scheppe. Auf der Jahreshauptversammlung wurde Jan Schmidt zum neuen Geschäftsführer bestimmt, Kassenwart ist Frank Vogel, der auf Marco Schröder folgt. 

Neu im Vorstand ist Pressewartin Helena Kamp. Das Gremium komplettieren Sportwart Voss, Jugendwart Andreas Warnecke, sein Stellvertreter Höfer, Schülerwart Jan Buchsteiner und Beisitzer Thomas Middel.

Vorstand 2022 komprimiert

Der Vorstand des TTC Wenden um Vorsitzenden Christian Siepermann (l.).

 

   

Unsere Sponsoren

 

Logo Vatro2KochBaupartner3berghof4sparkasse6marketeins8LogoJungePDK LogoHit LogoLogo Prime Drilling Logo Häner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen