Suchen

Erste verspielt Sieg gegen Siegen

Die erste Mannschaft des TTC Wenden um Kapitän Martin Voss (l.) hat gegen Siegen ein 6:6-Unentschieden geholt. Die erste Mannschaft des TTC Wenden um Kapitän Martin Voss (l.) hat gegen Siegen ein 6:6-Unentschieden geholt.

Michael Scheppe 11. Oktober 2020

Zwischenzeitlich sah alles nach einem klaren Sieg aus: 5:1 führte die Landesliga-Mannschaft des TTC Wenden gegen DJK Siegen. Am Ende trennten sich die Teams 6:6. Für Spieler Thomas Middel war das Unentschieden eine gefühlte Niederlage. „Wenn ich ganz ehrlich bin: Beim 5:1 hatte ich schon die Hoffnung, dass wir das Spiel auch gewinnen.“ 

Wenden ging nach klaren Siegen von Martin Voss, Philipp Schneider, Martin Oster, Bent Starke und Sven Stücher in Führung. Danach holten die Siegener auf. Vor den letzten beiden Begegnungen stand es 5:5, sogar eine Niederlage des TTC war noch möglich. Doch Stücher verhinderte mit seinem zweiten Sieg Schlimmeres. 

„Wenn mir vor dem Spiel jemand gesagt hätte, dass wir gegen die starken Siegener einen Punkt holen, hätte ich das sofort unterschrieben“, sagte Vorstandsmitglied Jan Schmidt. „Nach dem Spielverlauf ist das natürlich schade.“ Die Erste steht nun im oberen Drittel der Tabelle.

Zweite Mannschaft holt vierten Sieg im vierten Spiel

Besser war die Stimmung bei der zweiten Auswahl des TTC. Die Kreisliga-Mannschaft löste den TTV Altfinnentrop mit einem 8:4-Sieg von der Spitze der Liga ab. Für die Wendschen war das der vierte Sieg im vierten Spiel. Mannschaftsführer Michel Hausmann ist zufrieden: „Ich bin stolz auf die Truppe und die bisherigen Siege.“ Damit sei für einen möglichen Aufstieg in die Bezirksklasse eine gute Grundlage gelegt. Die gelte es in den nächsten Spielen auszubauen. 

Völlig überraschend hat die Jugendmannschaft gegen DJK Siegen 2 gewonnen, berichtet Teambetreuer Andreas Warnecke. Die Brüder Jan und Jonas Buchsteiner starteten mit spannenden Fünf-Satz-Spielen. Gemeinsam mit Johannes Quast und Laurenz Henkel holten sie den 6:3-Sieg. „Alle waren zufrieden“, so Warnecke. 

Am kommenden Wochenende haben die meisten Teams des TTC Wenden wegen der Herbstferien spielfrei. Allein die vierte Mannschaft, die noch auf ihren ersten Saisonsieg wartet, muss ran. Der Gegner: TV Kreuztal.

Mehr: Im Überblick: Das sind die Mannschaften des TTC Wenden

   

Unsere Sponsoren

 

Logo Vatro2KochBaupartner3berghof4sparkasse6marketeins8LogoJungePDK LogoHit LogoLogo Prime Drilling Logo Häner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen