Suchen

10. Ortspokal mit Spielerbörse – Jetzt anmelden!

Michael Scheppe 27. Dezember 2019

Am 25. Januar veranstaltet der TTC Wenden zum zehnten Mal den Sparkassen-Ortspokal. Über eine Spielerbörse können auch diejenigen mitspielen, die keine drei Teilnehmer zusammen bekommen. Antworten auf die wichtigsten Fragen. (Hier geht es direkt zur Anmeldung.)

Was ist der Sparkassen-Ortspokal?

Der Ortspokal des Tischtennis-Clubs (TTC) Wenden ist ein Hobbyturnier, das sich an all diejenigen richtet, die nicht im Verein Tischtennis spielen. 

2011 zum ersten Mal ausgerichtet, ist der Wettbewerb mittlerweile eine Traditionsveranstaltung im „Wendschen“. Am 25. Januar 2020 – wie immer am letzten Samstag im Januar – findet der Ortspokal zum zehnten Mal statt.

Der Verein freut sich auf ein Tischtennisfest und erwartet 100 Teilnehmer in 30 Mannschaften.

Wer darf teilnehmen?

Jedermann – egal ob mit Vereinskameraden, Arbeitskollegen, Freunden oder den Bekannten vom Stammtisch.

Einzige Einschränkung: Die Teilnehmer dürfen seit 2017 nicht bei einem Tischtennis-Meisterschaftsspiel mitgemacht haben, schließlich steht der Spaß im Vordergrund. Eine Startgebühr erhebt der TTC Wenden nicht.

 

Mit freundlicher Unterstützung        
3 Sparkasse Olpe Drolshagen Wenden ng rgb 1183x336       2 KochBaupartner

 

Aus wie vielen Teilnehmern besteht ein Team?

Ein Team besteht aus drei Spielern – egal ob Frau oder Mann, jung oder alt, tischtenniserfahren oder Anfänger.

Und wenn ich keine drei Teilnehmer zusammen bekomme?

Für all diejenigen, die keine drei Teilnehmer zusammen bekommen, hat sich der TTC etwas einfallen lassen: eine Spielerbörse. 

Wer alleine ist oder nur einen Spielpartner hat, kann sich trotzdem für den Ortspokal anmelden. Der TTC sammelt alle Anmeldungen und stellt daraus Dreierteams zusammen. Der TTC meldet sich dann im Vorfeld des Turniers mit der Teamzusammenstellung. So sollen noch mehr Menschen die Möglichkeit bekommen, am Ortspokal teilnehmen zu können.

IMG 3772Sieger 2019: Wernerschaft Hünsborn.

Wie läuft das Turnier ab?

Der Vorstand eröffnet den Ortspokal um 10.30 Uhr. Die Halle öffnet zum Warmspielen bereits um 10 Uhr.

Los geht es mit einer Gruppenphase, in der sich die besten Teams für die Hauptrunde qualifizieren. Im K.O.-System spielen sie dann den Gewinner des „Großen Ortspokals“ aus. Für die Mannschaften, die in der Vorrunde nicht so erfolgreich sind, ist das Turnier allerding nicht beendet. Die „Lucky Loser“ ermitteln in einer Trostrunde den Gewinner des „Kleinen Ortspokals“ – ebenfalls im K.O.-System. Die Siegerehrung erwartet der TTC gegen 17.30 Uhr.

Den ganzen Tag über sind Mitglieder des TTC Wenden vor Ort, zählen Punkte und helfen bei Fragen. Und sie stehen in der Cafeteria, denn für das leibliche Wohl ist zu kleinen Preisen gesorgt.

Zur Eröffnung wird Wendens Bürgermeister Bernd Clemens (angefragt) sprechen, nach der Vorrunde hält Lambert Stoll, Vorsitzender des Gemeindesportverbands (angefragt), ein Grußwort. Zur Siegerehrung sind Vertreter der Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden in der Halle.

Was gibt es zu gewinnen?

Das Team, das den „Großen Ortspokal“ gewinnt, wird mit einem 50-Liter-Fass Bier belohnt. Natürlich gibt es auch den Wanderpokal und Sachpreise für die Teilnehmer. Das Gewinnerteam des „Kleinen Ortspokals“ bekommt immerhin 30 Liter Pils.

Der Verein, der mit den meisten Teams zum Ortspokal kommt, erhält vom TTC Wenden ein besonderes Geschenk: eine Brauereibesichtigung für alle Teilnehmer.

Und für alle Teilnehmer und Besucher gibt es wieder eine große Tombola. Vergangenes Mal wechselten 60 Preise im Gesamtwert von über 1500 Euro den Besitzer – möglich gemacht durch die Spendenbereitschaft der örtlichen Geschäftsleute.

IMG 3783Truppe mit den meisten Teilnehmern 2019: Verein zur Unterstützung von Familien, Senioren und Kindern (FSK).

Und nach dem offiziellen Wettbewerb?

Nach der Siegerehrung lädt der TTC Wenden zur Ortspokal-Party für Teilnehmer und Besucher. Bei kleinen Häppchen und kühlen Getränken will der TTC das zehnjährige Bestehen des Ortspokals feiern.

Wo kann man sich auf das Turnier vorbereiten?

Interessenten können sich in Probetrainings auf den Ortspokal vorbereiten – jeden Montag, Mittwoch und Freitag ab 20 Uhr in der Turnhalle am Wendener Schulzentrum.

Wer ist der TTC Wenden?

Der 100 Mitglieder starke TTC Wenden zählt zu den führenden Tischtennisvereinen der Region. In fünf Senioren- und zwei Nachwuchsteams spielen die Mitglieder zwischen Landesliga und Kreisebene um die Punkte. Gemeinsam mit der Gesamtschule Wenden veranstaltet der TTC seit eine Tischtennis-AG, um die Jugend zu begeistern. Der Vorsitzende ist Christian Siepermann.

Noch Fragen?

Antworten gibt Turnierorganisator Michael Scheppe: scheppe@ttc-wenden.de.

Wo kann man sich anmelden?

Die Anmeldung ist über dieses Formular möglich oder unter diesem Link. Der Veranstalter bittet um Anmeldungen bis Montag, 20. Januar 2020. 

   

Unsere Sponsoren

 

Logo Vatro2KochBaupartner3berghof4sparkasse6marketeins8LogoJungePDK LogoHit LogoLogo Prime Drilling Logo Häner

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen